Psychische Erkrankungen und ihre Auswirkungen am Arbeitsplatz

Ein Kompaktseminar für Fachanleiter/innen

Die Arbeit in Inklusionsunternehmen oder in Arbeitsprojekten zur Integration psychisch kranker Menschen verlangt von den Anleiter/innen nicht nur berufsspezifische Kompetenzen, sondern auch besondere Fähigkeiten in der Kommunikation und Mitarbeiterführung. Sie sind im Arbeitsprozess verantwortlich für die Integration von Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Behinderung und dabei insbesondere für deren spezifische Anleitung und Unterstützung.

Zur Entwicklung ihrer entsprechenden Führungskompetenz benötigen die Fachanleiter/innen Grundlagenkenntnisse über psychiatrische Erkrankungen und daraus abgeleitete Handlungsrichtlinien für spezifische Alltags- und Arbeitsituationen.

Das Seminar vermittelt entsprechende Grundlagenkenntnisse und stellt Instrumente für den Arbeitsalltag vor. In einem fachlichen Austausch werden weiterhin Leitlinien für den Umgang mit psychisch kranken Mitarbeiter/innen entwickelt.

Zielgruppe
Facharbeiter/innen aus Inklusionsunternehmen oder inklusiven Arbeitsprojekten mit Anleitungsfunktion, die keine pädagogisch – therapeutische oder sozialarbeiterische Aus- und Vorbildung haben.

Ausgestaltung
Es wird zwischen inhaltlichem Input (Vortrag mit PP-Präsentation), der Bearbeitung von typischen Praxisproblemen, unterstützten Gruppenarbeiten und der Erprobung von Praxismaterialien gewechselt. Eine Bezugnahme auf den aktuellen Praxisalltag ist während der Seminare möglich und erwünscht. Alle Teilnehmenden erhalten schriftliche Seminarunterlagen zu den vorgestellten Inhalten.

Ablauf und Organisation
Die zweitägigen Fortbildung findet statt in Berlin, Hotel Rossi, Lehrter Straße 66, 10557 Berlin
Tag 1 – 10:00 Uhr – 17:30 Uhr  
Tag 2 – 09:00 Uhr – 15:00 Uhr 

Termine
Mo. 02. + Di. 03.11.2020

Kosten für die Fortbildung
In den Kosten der Fortbildung sind die Tagungspauschalen und Tagungsmaterialien enthalten. Übernachtungen und Frühstück müssen selbst gebucht und bezahlt werden. Es wird ein entsprechendes Zimmerkontingent im Hotel Rossi in Berlin bis 6 Wochen vor Seminarbeginn reserviert.

Abschluss
Es wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt.