Online-Seminar

ONLINE MEETINGS ERFOLGREICH MODERIEREN – 25.3.2021

Kompetente Moderation im digitalen Zeitalter mit Zoom & Co.

Die steigende Vernetzung und Digitalisierung der Arbeitswelt bringt nicht erst seit 2020 neue Möglichkeiten in der Kommunikation. Durch das Arbeiten im Homeoffice hat sich ein Trend entwickelt, der sich auch in Zukunft etablieren wird: Online Meetings mit Zoom & Co. werden zur Selbstverständlichkeit. Daraus ergeben sich zusätzliche Anforderungen für Fach- und Führungskräfte, Team- und Projektleitende sowie allgemein an Mitarbeitende – die die Rolle der Moderation in Online Meetings übernehmen.

Von Moderatoren solcher Meetings wird nicht nur das übliche Methodenwissen erwartet, sondern auch ein sicherer Umgang mit den technischen Möglichkeiten. Sie benötigen profundes Wissen über die Features und die Anwendung der neuen Technologien. Schwerpunkte in unserem Training sind das Online Meeting optimal vorzubereiten, die effiziente Durchführung sowie die Sicherung der Ergebnisse. Dabei kommen auch die hierfür relevanten technischen Kenntnisse nicht zu kurz. Dies ist ganz entscheidend für die Akzeptanz und den Erfolg eines Online Meetings.

Teilnehmende unseres Trainingsangebotes erwerben essenzielle Grundlagen der erfolgreichen Gestaltung von Online Meetings. Darüber hinaus erlangen Sie praktisches Wissen in der digitalen Moderation. Sie werden in der Lage sein, Technik und Methoden souverän zu verwenden, um eindrucksvoll und spannend zu moderieren. Die gewonnenen Kompetenzen beschränken sich nicht nur auf Zoom, sondern können auch mit anderen Videokonferenz-Systemen angewandt werden. Um den Umsetzungserfolg in der Praxis zu unterstützen, runden Tipps und Tricks unserer erfahrenen Kommunikationstrainerin das Training ab.

Zielgruppe
Das Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Team- und Projektleitende sowie allgemein an Mitarbeitende, die die Rolle der Moderation in Online Meetings übernehmen und diese erfolgreich und effizient gestalten möchten.

Ausgestaltung
Es wird zwischen inhaltlichem Input, der Bearbeitung von typischen Praxisproblemen und interaktiver Gruppenarbeit zur Erprobung des Erlernten gewechselt. Eine Bezugnahme auf den aktuellen Praxisalltag ist während der Seminare gegeben. Alle Teilnehmenden erhalten digital Seminarunterlagen zu den vorgestellten Inhalten.

Ablauf und Organisation
von 08:45 Uhr bis 13:00 Uhr
inklusive 15 Minuten Vorbereitungszeit
und 15 Minuten Pause

Termine
Donnerstag, 25. März 2021

Kosten für die Fortbildung
225,00 € (zzgl. MwSt.); Darin enthalten sind Trainingsmaterialen. Der Preis für bag-if Mitglieder beträgt 205,00 € (zzgl. MwSt.)

Abschluss
Es wird eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt.