Projekte

Projekte

Inklusives Arbeiten erproben – mit Modellprojekten.

FAF als Partner der Forschung

In den letzten Jahren hat die FAF an der Entwicklung neuer arbeitsmarktpolitischer Konzepte und Verfahren für inklusive Unternehmen mitgewirkt.

Wir wissen: Modellprojekte müssen gerade in Zeiten knapper Ressourcen präzise geplant, wirtschaftlich durchgeführt und auf ihre Wirkung hin evaluiert werden. Ziel ist es, langfristig einen effizienten und gezielten Einsatz der Fördermittel zu erreichen. Und dies bedarf eines erfahrenen Projektmanagements, einer regelmäßigen Analyse der Ist-Zustände und den Abgleich mit der beabsichtigten Wirkung.

Evaluation und Wirkungsanalysen (Impact)

Zusammen mit den Ministerien auf Bundes- und Landesebene oder Stiftungen erarbeiten wir auf die Ziele abgestimmte Evaluationsmethoden und erheben die dazugehörigen Daten. Zusätzlich beteiligen wir uns an Wirkungsanalysen (Impact), vergleichenden Untersuchungen und der wissenschaftlichen Begleitung von Modellprojekten. Die Themen umfassen beispielsweise die Evaluierung von arbeitsmarktpolitischen Vorhaben zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt, Ausbildungsprojekte und Bildungsinitiativen. Hinzu kommen Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung und die Überprüfung der Wirkung spezifischer Fördermaßnahmen. Für einzelne Vorhaben, die wir auch auf europäischer Ebene durchführen, kooperieren wir mit namhaften Instituten, Universitäten und Evaluatoren. Hierbei steht bei uns im Fokus, anwendungsbezogen zu arbeiten und praxisnahe Empfehlungen zu liefern.

Leistungen der FAF in Kürze:

  • Planung und Durchführung von Modellprojekten
  • Evaluation
  • Wirkungsanalysen (Impact)