Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil man eine Menge Fakten erfährt, die einem helfen können, bestimmte Verhaltensweisen besser einzuordnen und besser darauf zu reagieren.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil es explizit auf Inklusionsunternehmen zugeschnitten ist.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil es die Möglichkeit gibt, Inhalte individuell an den Bedarf der Mitarbeiter/innen anzupassen.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil man viele Tipps für den täglichen Umgang mit den Mitarbeitern erhält, die man gut anwenden kann.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil es sehr kundenorientiert ist.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil es mir noch mehr Verständnis für Mitarbeiter mit Behinderung vermittelt hat.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil das Seminar durch die Vorab-Befragung sehr konkret abgestimmt war, die Referentin sehr strukturiert und fachkompetent war.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil es relevantes Grundlagenwissen vermittelt, praxisorientiert aufbereitet ist und deshalb auch bei Vorerfahrungen einen Mehrwert bietet.
Ich kann dieses Seminar weiterempfehlen, weil Tenor – ein sehr hilfreiches und praxisorientiertes Seminar, man spürt, dass Sie aus Erfahrung sprechen, gutes Handwerkszeug für alle Kolleg/innen, die mit Menschen mit Behinderung zusammenarbeiten.

Inhouseseminare der FAF

Inhouseseminare der FAF – bedarfsorientiert – zielgerichtet – effektiv

Zielgruppe

Führungskräfte eines inklusiven Unternehmens, die für die Anleitung und Einarbeitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit und ohne Behinderung zuständig sind, oder Führungskräfte, die mit vergleichbaren Aufgaben im Personalwesen betraut sind.

Ausgestaltung der Seminare

Die Seminare bestehen je nach Vereinbarung aus einem ½-Tages-, Tages- oder 2-Tagesseminar. Wir beraten Sie gerne zum geeigneten Umfang. 

Der Wechsel zwischen inhaltlichem Input (Vortrag mit PP-Präsentation), der Bearbeitung von typischen Praxisproblemen, unterstützten Gruppenarbeiten und der Erprobung von Praxismaterialien ist möglich. Ebenfalls ist die Bezugnahme auf den aktuellen Praxisalltag während der Seminare möglich und erwünscht.

Alle Teilnehmenden erhalten schriftliche Seminarunterlagen zu den vorgestellten Inhalten.

Das Inklusionsunternehmen ist i. d. R. für Anmeldung, Anmietung geeigneter Räume, technische Ausstattung und Seminarverpflegung verantwortlich und übernimmt die Kosten. Auf Nachfrage (z. B. bei einem Zusammenschluss mehrerer Unternehmen) übernehmen wir gerne gegen einen Aufpreis diese Aufgaben.

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmenden erhalten am Ende des Seminars eine Teilnahmebescheinigung.

Angebotserstellung und Kosten

Wir erstellen ein individuelles Angebot für jedes Inhouseseminar. Honorar nach Vereinbarung, zzgl. MwSt. (Das Honorar ist abhängig von der thematischen und zeitlichen Ausgestaltung, dem personellen Aufwand und evtl. erforderlichen konzeptionellen Vorarbeiten.)
Hinzu kommen die Kosten für Übernachtung(en) + Frühstück sowie Fahrtkosten (Bahnfahrten in Höhe Flexpreis 2. Klasse / BC 50 + öffentl. Nahverkehr oder bei Auto 0,30 € pro Kilometer).

Angebotene Leistungen im Überblick

  • Vorabbefragung der Teilnehmenden
  • Bereitstellung von Seminarunterlagen
  • Vorbereitung und Durchführung des Seminars
  • Nachbefragung zur Zufriedenheit der Teilnehmenden